Artikel empfehlen

Bundestags-Wahlen 2013: Google startet Themenseite


16.08.2013, 10:48 Uhr

google-wahlportal

Am 22. September ist Bundestagswahl in Deutschland. Und auch wenn die Wahlbeteiligung bei den unter 40-Jährigen heuer möglicherweise vom kurz zuvor stattfindenden GTA V-Launch stark dezimiert wird, geht von diesem politischen Großereignis international Signalwirkung aus. Google hat nun ein eigenes interaktives Themenportal zu den Wahlen eröffnet.

Ich werfe einen Euro ins Phrasenschwein, denn: Politik geht uns alle an. Und auch wenn im androidnext-Team zurzeit eher politische Desillusionierung vorherrscht, können selbst wir diesen Worten nicht absprechen, zutreffend zu sein. Zumindest hineinschauen kann und sollte man also mal in das Portal google.de/wahlen.

google-wahlen

Auf der gemeinsam mit der Website politik-digital.de und dem Blogger Tilo Jung gestarteten Webseite werden nicht nur Hinweise zum Folgen der Parteien in Googles sozialen Netzwerken YouTube und Google+ aufgelistet, es finden auch regelmäßige Hangouts mit Politikern statt. Ein Interview mit Marina Weisband von den Piraten ist bereits online, eines mit Peer Steinbrück kommt in Kürze. Aber auch fremde Videos werden eingebunden, so etwa der launige, vom WDR produzierte, Tagesschaum mit Friedrich Küppersbusch.

Google Wahl-Portal: Debattenkarte mit Hashtags

Auf einer spaßig gestalteten Online-Karte gelangt man über Sprechblasen zu politikrelevanten Hashtags auf Google+ und kann gleich mitdebattieren. Wenig überraschend sind Begriffe im Kontext der US-Ausspähaffäre gerade an der Spitze der beliebtesten Themen.

Und schließlich betätigt sich Google auch noch als Trendforscher: So werden die Erwähnungen der Spitzenkandidaten in Google News sowie der Trend bei den Suchanfragen nach der Person aufgeführt.

Deutschland-Wahltrend Google

Nach Erfahrungen der Vergangenheit, etwa bei den US-Wahlen oder den jährlichen Grippewellen, weisen Suchtrends bei der Suchmaschine erstaunlich häufig starke Korrelationen mit den realen Ergebnissen auf. Sollte das auch bei dieser Bundestagswahl der Fall sein, haben Angela Merkel und die CDU wohl wenig zu befürchten und werden als Sieger aus der Wahl hervorgehen. Aber wir wissen ja: Nichts ist sicher und in dem guten Monat bis zur Wahl kann noch viel passieren – vielleicht verspätet sich ja sogar GTA V.

google.de/wahlen [via Google-Produktkompass]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 3.71 von 5 - 7 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel