Artikel empfehlen
Sponsored Post / Anzeige

Gesponsertes Video: Mit Wreck-it Ralph ein Galaxy Note 2 gewinnen

21.12.2012, 12:52 Uhr

Ralph-Note2

Weihnachten steht vor der Tür, da ist es natürlich auch Zeit für einen neuen Disney-Animationsfilm: Mit Wreck-it Ralph hat der diesmal einen etwas ungewöhnlichen Protagonisten, nämlich einen Videospiel-Bösewicht, der lieber Paulus, denn Saulus sein möchte. Für alle, die sich ein Galaxy Note 2 wünschen, könnte Ralph jetzt sogar zur Glücksfee werden.

Was genau Ralph, dem es bekanntermaßen reicht, nun mit dem Samsung Galaxy Note 2 zu tun hat, mag sich auf den ersten Blick nicht gleich erschließen — immerhin sind beide aber groß und ziemlich mächtig. Außerdem macht der fiktive Videospiel-Held auf dem großen 5,5 Zoll Screen des Note 2 eine besonders gute Figur und lässt sich dank der innovativen Software-Features des Phablet ansehen, beiseite schieben, ausschneiden, einsetzen und versenden; Multi Window, Air View und Easy Clip sei dank. Das folgende Video zeigt wie das geht:

Wie zum Ende des Videos ersichtlich, gibt es unter www.findralph.com nun die Möglichkeit, ein Galaxy Note 2 von Samsung zu gewinnen — dazu müssen auf der Aktionsseite neun kleine Bildteilchen gesucht und gefunden werden, die zusammengesetzt ein Portrait des Helden ergeben. Im Anschluss wird noch eine Frage zum Film „Ralph reichts“ gestellt und nach der obligatorischen Einrichtung eines Nutzerkontos bei Disney nimmt man an der Verlosung teil. Neben dem galaktischen Hauptpreis stehen auch noch zahlreiche „Wreck-it Ralph“-Goodie Bags zur Verlosung.

Wer am letzten Arbeitstag vor dem Weihnachtsfest also noch ein wenig Muße hat und sein Glück auf die Probe stellen möchte, macht sich schnell auf die Suche nach den Puzzleteilchen — wir drücken die Daumen. Mehr Informationen zum Disney-Film gibt es derweil hier und alles Wissenswerte zum Samsung Galaxy Note 2 erfahrt ihr in unserem ausführlichen Testbericht.

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 2 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel