Artikel empfehlen

Galaxy Nexus: Android Beam via NFC ausprobiert [Video]


22.12.2011, 17:05 Uhr

Galaxy-Nexus-Beam-NFC

In unserem Testbericht zum Galaxy Nexus fehlte in Ermangelung eines zweiten Gerätes noch ein Einschätzung der Beam-Funktionalität unter Android 4.0 Ice Cream Sandwich, die auf dem Galaxy Nexus dank NFC-Chip das schnelle und unkomplizierte Teilen von Apps, YouTube-Clips oder Google Maps-Kartenausschnitten ermöglicht. Glücklicherweise hatten wir nun Besuch von einem Doppelgänger des ICS-Flaggschiffs und konnte dieses Feature somit nachträglich in einem Video für euch dokumentieren.

Coole Sache, dieses „Beamen“ von bestimmten Dingen via NFC: Kartenausschnitte, Kontakte, Applikationen oder auch Webseiten lassen sich so durch einfaches Aneinanderhalten zweier Geräte, die das Feature unterstützen, ganz einfach vom einen auf das andere Smartphone schicken. Wie das geht und wie es aussieht, erfahrt ihr in unserem Hands On-Video:


    YouTube-Logo

Hat uns soweit gut gefallen – wenngleich wir es seltsam fanden, dass sich Routen oder auch nur einzelne Locations aus Google Maps ebenso wenig beamen lassen wie Kalendereinträge. Nun ja – kommt vielleicht noch …

>> Galaxy Nexus kaufen: getgoods.de | Amazon | Cyberport | notebooksbilliger

>> Mit Vertrag: bei 1&1 | bei O2 | Vodafone-Handy Übersicht

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.00 von 5 - 1 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

  • http://www.facebook.com/people/Gerd-Michael-Alexander-Weber/1278261333 Gerd-Michael Alexander Weber

    Ich finds jetzt nicht so “selbstverständlich”, dass man keine Musik übertragen kann. Grade, wenn man selbst Musiker ist, wäre es doch schön, seine Werke ‘mal eben schnell’ verteilen zu können.
    Außerdem gibt es massig kostenlose Musik, wie z.B. Paniq. Damit verstößt man auch gegen kein Copyright und die Gema hat nichts zu melden!

  • kajos

    Sehe ich so ein bißchen als verspäteten Ersatz für die Infrarot-Übertragung seinerzeit bei WinMob.

  • JoLau

    das Problem ist einfach, dass NFC nur eine Datenübertragung von maximal 424 kBit/s hat…so gehts nur mit NFC ewig um ein Lied zu übertragen…

  • http://www.androidnext.de/ Frank Ritter | androidnext.de

    ABer wenn man mit NFC einfache eine WiFi-Direct oder Bluetooth-Verbindung etabliert, kann das gehen.

  • http://www.androidnext.de/news/sony-xperia-smarttags-ces-2012/ Sony Xperia SmartTags: Hands-On der NFC-aktivierten Smartphone-Profile [CES 2012]

    [...] Bezahlung ist, sondern einen Haufen weiterer Möglichkeiten beinhaltet, hat Google mit der Beam-Funktion in Android 4.0 “Ice Cream Sandwich” [...]

  • http://www.androidnext.de/news/google-tablet-nexus-7-spezifikationen-fotos/ Google-Tablet: Nexus 7-Spezifikationen und Fotos aufgetaucht

    [...] an Bord sein wird NFC sowie, damit verbunden, das Android Beam-Feature. Als Screen kommt ein mit 1280 x 800 Pixeln auflösendes IPS-Display zum Einsatz. Wie vermutet gibt [...]

Verwandte Artikel