Artikel empfehlen

Galaxy Nexus: Android 4.2-Update OTA und als Download verfügbar


13.11.2012, 09:50 Uhr

Galaxy Nexus

Heute ist es endlich soweit, die neuen Nexus-Geräte gehen endlich über die Play Store-Theke. Außerdem wird auch Android 4.2 endlich offiziell verfügbar gemacht und rollt ersten Berichten schon für einige Galaxy Nexus-Varianten aus. Wer so lange nicht warten möchte, kann das Update auch manuell herunterladen und installieren.

Die Veränderungen, die Android 4.2, auch als Jelly Bean 2 bekannt, mit sich bringt, sind eher gering. Neben der überarbeiteten Kamera-App mit der tollen Photosphere-Funktion und dem Swype-artigen Keyboard gibt es noch Lockscreen-Widgets und einige kleinere Verbesserungen. Nichtsdestotrotz können besonders Besitzer von Nexus-Geräten kaum abwarten, die neue Version endlich unter den Fingerspitzen zu spüren. Galaxy Nexus-Besitzer müssen sich zum Glück nicht lange mit Wartezeit herumplagen, denn die Aktualisierung rollt zur Stunde bereits OTA aus und steht als Download zur manuellen Installation bereit.

Bei den ersten Berichten über das OTA-Update handelt es sich leider um Besitzer der takju-Variante, die in den USA über den Google Play Store vertrieben wird. Die hierzulande erhältliche yakju-Variante wird erfahrungsgemäß noch einen Tag länger auf die Auslieferung der Aktualisierung warten müssen. Google hat aber bereits die OTA-Datei des takju-Galaxy Nexus zum Download bereit gestellt – da die beiden Varianten takju und yakju absolut baugleich sind, kann das Update bedenkenlos manuell installiert werden, dadurch wird das Galaxy Nexus in die takju-Version umgewandelt. Bei mir wurde der Flash-Vorgang leider abgebrochen, allerdings gibt es bereits einige Erfolgsberichte anderer Nutzer.

Die benötigte Datei findet ihr bei den XDA-Developers – es handelt sich um eine ZIP-Datei, die bedenkenlos per ClockworkMod Recovery über bestehende Stock-Android-Versionen geflasht werden kann. Wer danach den bei jedem Update entfernten Root-Zugriff wiederherstellen möchte, findet auch hierfür im XDA-Thread die nötige Datei zum flashen. Wie immer raten wir natürlich auch diesmal dazu, vor der Installation ein Backup anzulegen. Natürlich kann das Update auch über die Stock Recovery per Fastboot installiert werden, dabei gehen allerdings sämtliche Daten verloren.

Hat die manuelle Installation bei euch geklappt, oder wartet ihr eh lieber, bis das Update offiziell OTA ausgerollt wird?

Quelle: XDA-Developers [via Android Police]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.57 von 5 - 7 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

  • http://www.androidnext.de/news/nexus-7-android-4-2-update-auch-fuer-den-7-zoller/ Nexus 7: Android 4.2-Update auch für den 7-Zoller

    [...] für das Nexus 7 – verspäten würde. Alles Quatsch, das Update befindet sich, ebenso wie das Update für das Galaxy Nexus, seit wenigen Stunden im Rollout, erste Erfolgsmeldungen unserer Leser gehen zur Stunde bei uns, in [...]

  • http://www.androidnext.de/news/cyanogenmod-10-erste-stabile-version-veroeffentlicht/ CyanogenMod 10: Erste stabile Version veröffentlicht

    [...] 4.2 wird zur Stunde bereits auf den ersten Nexus-Geräten ausgerollt und es ist zu erwarten, dass auch der Quellcode für “Jelly Bean 2″ [...]

  • http://www.androidnext.de/news/galaxy-nexus-android-4-2-update/ Galaxy Nexus: Android 4.2 wird für europäische Geräte verteilt

    [...] waren wir wohl etwas zu voreilig, als wir kürzlich verkündeten, dass das Galaxy Nexus sein Update auf Android 4.2 bereits OTA erhält. Denn für die US-amerikanischen GSM-Devices mit dem Codenamen „Takju“ wurde das Update [...]

Verwandte Artikel