Artikel empfehlen

ASUS Transformer Pads: Infinity, 300 Series und Padfone vorgestellt [MWC 2012]


28.02.2012, 22:36 Uhr

ASUS-Interview-MWC2012

Auf der gestrigen Pressekonferenz hat ASUS nicht nur das Padfone (endlich) offiziell vorgestellt, sondern mit dem Transformer Pad 300 und dem Transformer Pad Infinity auch einen kleinen und einen großen Bruder des Prime präsentiert. Holger Schmidt, Pressesprecher von ASUS Deutschland, hat uns die Geräte noch einmal ganz persönlich vorgeführt.

Das ASUS Transformer Prime ist nur noch Mittelklasse – zumindest, wenn man die beiden neuesten Zugänge der Transformer Pad-Reihe in Betracht zieht: Mit dem 300 Series und dem Infinity bekommt das Prime nämlich sowohl einen etwas günstigeren als auch einen teureren Nachbarn im Ladenregal. Genaue Preise für beide Tablets stehen zwar noch nicht fest, aber dass das 300 günstig sein soll, hatte ASUS-Chef Jonney Shih bereits auf der gestrigen PK verlautbaren lassen. Und das Infinity, vormals als TF700T bekannt, mit seinem Full HD-Screen wird natürlich etwas kostspieliger werden.

Das Padfone hatten wir uns ja gestern bereits kurz angeschaut, im heutigen Video gibt’s einen zweiten Blick auf die 1+1+1+1(Smartphone + Tablet + Tastaturdock + Stylus)-Kombi:


    YouTube-Logo

Alle weiteren Infos vom und rund um den MWC 2012 findet ihr auf unserer Sonderseite zur Mobilfunkmesse.

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 3.33 von 5 - 3 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

  • Belze

    Wie immer schöner Beitrag und informativ. Aber könnt Ihr eine Andere Kamera kaufen/verwenden? Das “Verschwimmen” beim Zoom ist nicht schön. ;)

  • Anonymous

    Die 700 serie hat nen tegra prozessor und doch keinen snapdragon ? steht aber bei euch in den specs ?

  • Till

    der Holger Schmidt sagt zwar Tegra 3, auf der ASUS-Seite steht aber bei den features zum Infinity, dass es wohl beides gibt, sowohl eine Variante mit Quad-Core Tegra @1,6GHz und mit Dual-Core Snapdragon S4 @1,5GHz

  • Till
  • http://www.androidnext.de/news/asus-will-zum-tablet-primus-hinter-apple-werden/ ASUS: Will zum Tablet-Primus hinter Apple werden

    [...] Und der Weg dorthin führt zweifelsohne über die Transformer Pad-Serie, die ja mit der 300-Series und dem Infinity jüngst sowohl um eine High End- als auch ein Mainstream-Gerät ergänzt [...]

  • http://www.androidnext.de/news/asus-padfone-300-series-infinity-europa/ ASUS PadFone, 300 Series, Infinity: Europa-Preise & -Verfügbarkeit bekannt

    [...] das Tastaturdock schlägt noch einmal mit 149 Euro zu Buche, wir gehen davon aus, das der auf dem MWC gezeigte Bluetooth-Stylus ebenfalls extra abgerechnet wird. Kein günstiges Vergnügen also, das ASUS uns ab Ende Mai zum [...]

  • http://www.androidnext.de/news/huawei-mediapad-10-fhd-ascend-p1-juni/ Huawei: MediaPad 10 FHD, Ascend P1 ab Ende Juni, 7-Zoller geplant

    [...] haltet ihr vom Huawei MediaPad 10 FHD? Könnte dies neben ASUS Transformer Pad Infinity und Acer Iconia Tab 700 ein dritter Star am Android-Tablet-Himmel sein? Wir freuen uns auf … [...]

  • http://www.androidnext.de/news/asus-padfone-verspaetung-qualcomm-s4/ ASUS Padfone: Verspätung wegen Qualcomm S4-Engpass?

    [...] war das ASUS Padfone, das uns Anfang März auf dem MWC in Barcelona offiziell vorgestellt wurde, für einen hiesigen Release Ende Mai geplant. Nach dem logistischen Fiasko, das ASUS sich [...]

  • http://www.androidnext.de/news/acer-iconia-tab-a700-full-hd-tablet-fuer-479-euro-vorbestellbar/ Acer Iconia Tab A700: Full HD-Tablet für 479 Euro vorbestellbar

    [...] sagt ihr – ist das A700 mit seinem FullHD-Screen ein Spitzenangebot? Oder wartet ihr eher auf das ASUS Infinity beziehungsweise das Huawei MediaPad 10 FHD? Eure Kaufabsichten in die [...]

  • Yves Sulser

    Das ist richtig :D

  • Yves Sulser

    Die Wifi Version wird einen Quad- Core (Nividia Tegra 3) prozessor haben (1.6 GHz) die 3G / 4G Version einen Qualcom Snapdragon S4 (Dual- Core von 1.5 Ghz)

Verwandte Artikel