Artikel empfehlen

Asus MeMO Pad 10: Tablet vor Vorstellung bereits im Unboxing


21.01.2013, 17:58 Uhr

asus-memo-pad-10

Asus wird auf dem MWC in Barcelona mindestens ein neues 10-Zoll-Tablet zeigen – das preiswerte Asus MeMo Pad 10. Woher wir das wissen? Im Netz kursiert bereits ein ausführliches Unboxing-Video von dem Gerät.

Peinlich ist es für einen Hardware-Hersteller, wenn ein Gerät schon vor der offiziellen Vorstellung durchsickert. Besonders eklatant wird ein solcher Umstand allerdings, wenn nicht die üblichen Verdächtigen in der Lieferkette oder bei den Mobilfunkbetreibern dran schuld sind, sondern es in einer Bar liegengelassen wird bereits Hinz und Kunz über das Gerät verfügen, von dem eigentlich noch niemand wissen sollte. So gesehen und geschehen in diesem Fall:

In Ungarn hat jemand, auf Gott weiß welchen Wegen, das Asus MeMo Tab 10 ME301T bekommen – einen preiswerten Zehnzoller, der mutmaßlich in gut einem Monat auf dem MWC in Barcelona vorgestellt wird. Auf YouTube findet man nun sogar ein umfangreiches Video mit Unboxing und Erstbegehung. Bitte sehr:

Das Tablet ist mit einem auf 1,2 GHz getakteten Tegra 3-Chip ausgestattet, besitzt ein 10,1 Zoll IPS-Display mit der Auflösung von 1280 x 800 sowie 1 GB RAM. Intern hat es 16 GB Speicher verbaut, die mit keinem LED-Blitz ausgestattete Kamera löst mit 5 MP auf, die Frontkamera in Nutzerrichtung kann immerhin noch 1,2 MP-Bilder aufnehmen. Bislang ist noch Android 4.1.1 installiert. Auch wenn die Plastikrückseite etwas anders aussieht, riecht das Gerät nach einer Neuauflage des Transformer TF300T, wenngleich ohne die Möglichkeit, ein Tastaturdock anzuschließen. Die Maße belaufen sich auf 263 x 180,8 x 9,9 mm.

Genaue Infos zu Preis und Verfügbarkeit haben wir zwar noch nicht, wir gehen aber von einem Straßenpreis beim Start von 250 bis 300 Euro aus, sofern 3G-Konnektivität vorhanden ist – alles andere wäre nach unserer Auffassung und bei der aktuellen Konkurrenzsituation (und eines nur 300 Euro kostenden Transformer TF300T) zu teuer.

Wäre das Asus MeMo Pad 10 für euch als günstiges Tablet eine Option? Oder sollte es für euch schon ein Tablet mit Full HD-Display und/oder ein 7-Zoll-Gerät sein? Eure Meinung findet Platz in unserem Kommentarbereich.

Quelle: Mobilarena [via TabTech]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 3.00 von 5 - 5 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel