Artikel empfehlen

androidnext-Podcast #22: Samsung Galaxy S3 LTE im Feldtest


04.12.2012, 16:51 Uhr

Podcast-22-sgs3-lte

Bisschen lange her, unser letzter Podcast — höchste Zeit also, dass Kollege Frank und ich uns mal wieder zu einem Plausch zusammengesetzt und über Dinge gesprochen haben, die die Welt bewegen. Zum Beispiel LTE; und zwar in Form des Samsung Galaxy S3 mit 4G-Konnektivität: Wir sind ein paar Wochen mit einem Exemplar von T-Mobile und einem Modell von Vodafone in deren jeweiligen Netz herumspaziert und haben den schnellen Datenübertragungsstandard ausprobiert. Von unseren Erfahrungen berichten wir im Video.

LTE ist in aller Munde: Total toll, meinen die einen (vor allem auch die Provider), voll sinnlos, sagen die anderen. Wie sich der schnelle Datenübertragungsstandard für mobile Geräte im Alltag schlägt, haben Frank und ich ausprobiert: Er mit einem Samsung Galaxy S3 im Netz von Vodafone, ich mit dem gleichen Modell von T-Mobile. Im Zwiegespräch erörtern wir, wie gut uns das gefallen hat, wo die Mankos sind und vor allem räumen wir mit der Legende auf, dass die gängigen Datenflatrates bei hohen Downloadgeschwindigkeiten nicht ausreichen würden:


Noch ein paar Worte zum Galaxy S3 LTE selbst: Trotz verbauter 2 GB RAM konnten weder Frank noch ich verglichen mit dem 3G-Modell signifikante Geschwindigkeitsunterschiede in der Bedienung feststellen — in den gängigen Benchmarks hinkte das Gerät der Standard-Version gar hinterher; was wir aber auf die Benchmarks selbst schieben. Schlussendlich werkelt im S3 LTE ja der gleich Exynos 4412-Chipsatz wie im 3G-Bruder, lediglich der Speicher wurde mit 2 GB gegenüber 1 GB in der LTE-Version verdoppelt.

Wie erwähnt lagen die Downloadraten via 4G je nach Standort in Berlin gewöhnlich zwischen eher bescheidenen 20 MBit und beachtlichen 50 MBit; Fabelraten von 80 Mbit bis 100 MBit haben wir dagegen so gut wie nie erreicht.

Insgesamt können wir also bei gleichem oder ähnlichem Preis für das LTE-Gerät und günstigen 4G-Tarif-Angeboten, wie sie aktuell sowohl bei T-Mobile als auch Vodafone zu finden sind, zum schnellen Standard raten: LTE macht Spaß, geht inzwischen nicht mehr merklich auf den Akku und 1 GB Datenflat reichen auch bei 4G und normaler Nutzung aus.

>> Samsung Galaxy S3 mit LTE bei Vodafone
>> Samsung Galaxy S3 mit LTE bei T-Mobile

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 6 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

  • http://blogs.telekom.com/2012/12/05/blogger-testen-das-samsung-galaxy-s-iii-lte/ Blogger testen das Samsung Galaxy S III LTE | Blogs.Telekom

    [...] Galaxy S III LTE einmal von der Telekom und einmal von Vodafone genutzt. Beide geben in einem Podcast ihre Eindrücke von dem mehrwöchigen Test wieder. Und, Zitat: …vor allem räumen wir mit der Legende auf, dass die gängigen Datenflatrates [...]

Verwandte Artikel