Artikel empfehlen

Android-Tablets: Marktanteile steigen deutlich


tablets

Was Smartphones angeht, ist Android beim Marktanteil längst Spitzenreiter – in der Tablet-Branche gibt bislang allerdings der Apfel den Ton an. Doch neue Zahlen zeigen: Android holt am Tablet-Markt auf – in schwindelerregender Geschwindigkeit.

Wenn das amerikanische Martkforschungsinstitut IDC Zahlen zur Mobile-Branche veröffentlicht, ist das momentan für Android-Fans meistens ein Grund zur Freude: Schon letzte Woche gab es bezüglich der Marktanteile bei Smartphones positive Nachrichten für Team Google, jetzt zeigen die Quartalszahlen für das dritte Quartal 2012, dass es für Android auch im Tablet-Bereich steil nach oben geht.

Zu Beginn steht einmal unabhängig von Herstellern die Feststellung: Der Tablet-Markt boomt weiter unbeirrt. Im Vergleich zum Vorjahr wuchs der Markt im dritten Quartal 2012 weltweit um satte 49,5 Prozent, gegenüber dem vorigen Quartal um 6,7 Prozent. Dieses Wachstum dürfte sich für das vierte Quartal 2012 wegen des Vorweihnachtsgeschäfts und dem Release der neuen Apple- und Android-Tablets noch einmal kräftig erhöhen.

Aber nun zur Verteilung der Marktanteile, hier steht zu Beginn erst einmal die Feststellung: Apples iPad ist mit einem Marktanteil von 50,4 Prozent weiterhin Marktführer. Allerdings sieht der Trend nicht rosig aus – gegenüber dem Vorjahr hat Apple eingebüßt, im dritten Quartal 2011 lag der Marktanteil noch 59,7 Prozent.

Auf der Android-Seite sieht es dagegen ganz anders aus: Hier wurde kräftig zugelegt, vor allem bei Samsung. Die Koreaner holten mit dem Galaxy Tab und dem Note 10.1 ordentlich auf und liegen jetzt bei 18,4 Prozent Marktanteil. Das ist eine Premiere, denn laut eines Analysten der IDC ist es seit der Markteinführung des iPad das erste Mal, dass ein Wettbewerber einen Marktanteil auf so hohem Niveau erreicht. Auf dem dritten Platz steht laut der IDC Amazon mit seinem Kindle Fire, dass seinen Anteil von 4,8 Prozent auf 9 Prozent gegenüber dem vorigen Quartal ausbauen konnte, dicht gefolgt von ASUS, die bei einem Marktanteil von 8,6 Prozent liegen.

Wesentlich interessanter, als die hier vorliegenden Zahlen zum dritten Quartal 2012 werden die Ergebnisse zum kommenden Quartal, also Q4 2012 sein, denn – wir bitten die etwas schräge Metapher zu entschuldigen – der Tablet-Krieg schaltet jetzt in den Turbo-Modus: Apple hat das iPad 4 und das iPad Mini an den Start gebracht, Microsoft mit dem Surface sein erstes Tablet überhaupt veröffentlicht und ganz entscheidend wird außerdem Googles Frontalangriff mit den neuen Nexus-Geräten sein. Wie sich diese auf die Branche auswirken werden, haben wir in einer Analyse der Nexus-Ankündigungen bereits betrachtet. Bald wird sich zeigen, ob Microsoft der Einstieg in den Markt noch gelingt, Apple sich mit seinen neuen iPad-Modellen den Tablet-Thron bewahren kann oder Googles Nexus-Reihe den kompletten Markt auf den Kopf stellt. Da kommen spannende Zeiten auf uns zu.

Wer wird eurer Meinung nach der Gewinner im Weihnachtsgeschäft 2012? Google, Apple oder Microsoft? Welcher Hersteller ist derzeit euer Favorit und wo seht ihr die Branche in einem Jahr? Wir freuen uns über eure Einschätzungen und Kommentare!

[via Standard.at]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 3 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel