Artikel empfehlen

Android-Charts: Die beliebtesten androidnext-Artikel der Woche (KW 44, 2012)


04.11.2012, 18:13 Uhr

nexus-devices

Was für eine Aufholjagd von Vettel, was für eine Woche für Google und das Android OS: Wie für den Heppenheimer heute Vormittag in Abu Dhabi, sah es auch bei Google Anfang der Woche wegen Hurrikan Sandy noch so aus, als würden die großen Erwartungen, die wir im Vorfeld hatten, enttäuscht werden müssen. Aber wie Vettel am Nachmittag hat auch Google uns und der Konkurrenz schon am Abend des 29. Oktober gezeigt, wo der Hammer hängt. Schauen wir also zurück auf eine Woche, die ganz im Zeichen von Nexus-Hardware und Android 4.2 stand.

Und so finden wir gleich auf Platz 10 der meistgeklickten Artikel auf androidnext den am Donnerstag aufgetauchten System Dump von Android 4.2, der es uns erlaubt, Tastatur, Wallpaper und Sounds des Nexus 4 schon jetzt auch auf unsere Geräte zu holen.

Kurz zuvor ist bereits die neue 4.2er-Kamera-App inklusive Photosphere-Feature geleakt — zumindest Besitzer eines Galaxy Nexus können damit ab sofort 360-Grad-Panoramen ihres Mittagessens oder ihrer Katzen schießen — den nötigen Download findet ihr auf Rang 9.

Die einzige Meldung der Woche mit Top-Platzierung, die nichts mit Nexus oder Android 4.2 zu tun hat, findet sich auf Position 8: Samsung bietet bald eine Smartdock-Station an, die das Galaxy S3 oder das Galaxy Note 2 mit dem Monitor oder Flachbildfernseher verbindet und beide Flaggschiffe so quasi zu kleinen Desktop-Rechnern mutieren lässt.

Platz 7 dann wieder mit der erwarteten Nexus-relevanten Meldung: Kollege Daniel erklärt uns, dass Google die LTE-Konnektivität beim Nexus 4 durchaus mit Kalkül weggelassen hat.

Mit dem Nexus 10 und Android 4.2 führt Google auch ein überarbeitetes Layout für Landscape-Tablets ein — das kommt ähnlich zentriert daher, wie von Smartphones und dem 7-Zoller Nexus 7 bekannt. Wir haben uns über das Warum sowie das Für und Wider dieser UI-Änderung auf Position 6 ein paar Gedanken gemacht.

An 5ter Stelle ordnen sich die allerersten offiziellen Hands-On-Videos von Nexus 4 und Nexus 10 ein, die uns kurz nach der offiziellen Vorstellung beider Geräte noch am Montag Abend erreichten.

Rang 4 belegt dann des Kollegen Franks scharfsinniger Kommentar zur Bedeutung der neuen Nexus-Hardware und ihrer umwerfenden Preise für die gesamte Branche: Denn Google hat am Montag eben nicht nur ein paar „Game Changer“ vorgestellt, sondern tatsächlich die Spielregeln des Marktes verändert.

Aber eben nicht nur Hardware hat Google am Abend dieses denkwürdigen 29. Oktober 2012 offiziell gemacht, mit Android 4.2 gibt es auch eine neue Iteration unseres Lieblings-OS. Was die kann und welche neuen Features sie bringt, erfahren wir zusammengefasst auf Platz 3.

Die Meldung mit der alles los ging, quasi Posting Zero, schafft es auf den 2ten Platz: Um kurz vor sechs hatten wir am Montag Abend alle kurz zuvor von Google auf dem hauseigenen Blog veröffentlichten offiziellen Informationen zu den neuen Nexus-Geräten, ihren Preisen und Android 4.2 übersetzt, komprimiert und in Artikelform gebracht.

Nur vier Tage hat es danach gedauert, bis uns die ersten Testberichte und Reviews des neuen Google-Flaggschiff-Smartphones erreichten: Was die Kollegen von engadget und The Verge am Freitag zum Nexus 4 zu sagen hatten, hat es in unseren Charts bis auf den ersten Platz geschafft.

So, und nun freuen wir uns einfach noch ein wenig darüber, dass Google und Vettel uns diese Woche beziehungsweise an diesem Sonntag so beeindruckende Leistungen präsentiert haben und sind gespannt, was in der kommende Woche so geschehen wird — langweilig wird’s ja glücklicherweise in der Android-Welt genauso wenig, wie in diesem Jahr in der Formel 1.

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 3 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel