Artikel empfehlen

4K-Video: Qualcomm bringt Ultra HD-Aufzeichnung Mitte 2013


18.03.2013, 12:35 Uhr

LG-Ultra-HD-TV

Videos in der Full HD Auflösung 1920 x 1080 Pixel kann man heutzutage mit jedem halbwegs aktuellen Smartphone ab der Oberklasse aufzeichnen. Qualcomm hat jetzt angekündigt, dass der kommende Snapdragon 800 Videos in der viermal höheren 4K-Auflösung aufnehmen und wiedergeben kann.

Bei Full HD werden rund zwei Millionen Pixel festgehalten, bei Ultra HD müssen es mindestens acht Millionen sein. Während die Videoaufzeichnung in Full HD unstreitig Sinn macht, weil das auch die native Auflösung der weitaus meisten Flachbild-TVs ist, die heute so bei uns in den Wohnzimmern stehen, lässt sich über die Sinnhaftigkeit von Videos nach dem neuen Standard Ultra HD trefflich streiten.

Relationen_Bildaufloesungen

Das Problem ist, dass es zwar schon vereinzelt entsprechend hoch auflösende Wiedergabegeräte gibt, diese aber noch weit davon entfernt sind, für die Masse der Käufer erschwinglich zu werden. So verfügt etwa der erste Ultra HD-TV von LG über eine Bildschirmdiagonale von 84 Zoll und kostet zurzeit nicht weniger als schlappe 20.000 Euro. Ultra HD Android Devices sind ebenso noch in weiter Ferne. Außerdem haben Publikumstests auf der zurückliegenden IFA Zweifel daran geweckt, ob das menschliche Auge bei normalen Betrachtungsabständen überhaupt einen Unterschied zwischen Full HD und Ultra HD wahrnehmen kann. Und nicht zuletzt sind bisher kaum Medien zu bekommen, die die extrem hohe Auflösung bedienen.

Qualcomm hat diese neue Fähigkeit seines zukünftigen Flaggschiffs Snapdragon 800 schon auf den zurückliegenden Messen wie der CES und dem MWC demonstriert und angekündigt, dass das Feature ab Mitte 2013 auf handelsüblichen Smartphones zur Verfügung stehen soll.

Hier noch ein Video vom MWC 2013, wo die Ultra HD-Aufzeichnung und -Wiedergabe gezeigt wird:

[via Android and Me]

Bildquelle Grafik: Wikipedia

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 4 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel