Artikel empfehlen

Google Now: Sprachsuche auf jedem Gerät per Wischgeste starten – so geht’s


26.03.2013, 18:30 Uhr

samsung-galaxy-s3-google-now-sprachsuche

Benutzer der aktuellen Nexus-Devices werden eine Funktion zu schätzen wissen, die die meisten anderen Android-Geräte nicht haben: Mit einer schnellen Wischbewegung vom Software-Home-Button nach oben kann man Google Now und von dort eine Sprach-Sucheingabe starten. Mithilfe alternativer Launcher lässt sich diese Funktion auch auf anderen Geräten nachbilden – und eine Sprachsuche sogar ohne Zwischenschritt initiieren. Wir zeigen, wie es geht.

Die Google Now-Sprachsuche ist ein Feature, das verblüffend gut funktioniert. Auch wenn ihr im deutschsprachigen Bereich gegenüber der englischen Variante zurzeit noch einige Features fehlen, spart man dennoch viel Zeit gegenüber der Eingabe per Tastatur, wenn man schnell etwas suchen will, etwa „Geburtsdatum Stanislav Schostakowitsch“ oder „Höchster Berg der Alpen“.

Besitzer von Nexus-Geräten oder anderen Androiden mit Android 4.2 und Software-Buttons sind hier deutlich im Vorteil, denn sie können Google Now einfach starten, indem sie vom Home-Button aus nach oben wischen. Geräte mit Hardware-Buttons bleiben außen vor, bei diesen muss man hakelig auf die Google-Suchleiste tappen. So oder so muss man danach zum Starten einer Sprachsuche noch einmal auf das Mikrofon-Icon tappen – umständlich.

sprachsuche per geste starten

Mit unserer Anleitung kann man die Sprachsuche erheblich komfortabler und direkt starten — indem man einfach vom Symbol des App-Drawers aus nach oben wischt. Alles was man dafür braucht, ist ein Smartphone mit mindestens Android 4.1 und einem installierten alternativen Launcher – entweder Nova oder Apex.

Apex oder Nova: Die Qual der Wahl

Nova und Apex Launcher unterscheiden sich untereinander lediglich in Details; gemein haben sie, dass sie überwiegend das Look&Feel eines AOSP-Android herstellen und einige Komfort-Features sowie optische Gimmicks hinzufügen. Wer an Herstelleroberflächen wie Samsungs TouchWiz oder HTC Sense gewöhnt ist, sollte eine kurze „Akklimatisierungsphase“ einplanen.

Sowohl Apex als auch Nova sind in der Basisversion kostenlos. Die Gestensteuerung funktioniert jedoch leider bei beiden Apps nur in der kostenpflichtigen Variante, Apex Launcher Pro oder Nova Prime. Immerhin kann man beide Apps auch problemlos über die entsprechenden Webseiten mit PayPal kaufen, wenn man keine Möglichkeit hat, im Play Store zu bezahlen.

Download: Apex Launcher (kostenlos)
Apex Launcher (kostenlos) qr code

Download: Apex Launcher (2,99 Euro)
Apex Launcher (2,99 Euro) qr code

Download: Nova Launcher (kostenlos)
Nova Launcher (kostenlos) qr code

Download: Nova Launcher Prime (3,00 Euro)
Nova Launcher Prime (3,00 Euro) qr code

Hat man den bevorzugten Launcher installiert, muss man lediglich einmal auf den Home-Button drücken und kann ihn dann auswählen.

android launcher auswahl

Wer den Launcher einmal testen möchte, klickt bei der Launcher-Wahl auf „Nur diesmal“. Ist man sich sicher, den alternativen Launcher dauerhaft verwenden zu wollen, bestätigt man mit einem Tap auf „Immer verwenden“. Durch Installation eines neuen oder Deinstallation des alten Launchers kann man diese Entscheidung aber auch wieder rückgängig machen. Nun aber zum eigentlichen Zweck des Tutorials.

Sprachsteuerung per Wischgeste im Nova Launcher einrichten

Der Nova Launcher bringt bereits einen dezidierten Button für die Sprachsteuerung mit, der jedoch wichtigen Platz im Dock wegnimmt und den wir deswegen löschen.

nova launcher sprachsteuerung

Um stattdessen den App-Button per Wischgeste nach oben mit der Sprachsuche zu belegen, drücken wir einmal lang darauf und wählen im folgenden Dialog „Bearbeiten“. Es öffnet sich ein neuer Dialog. Unter „Wischaktion“ kann man nun den Menüpunkt „Sprachsuche“ auswählen. „OK“ getappt und fertig.

Zur Probe einmal vom Apps-Symbol nach oben wischen: Das Icon „hüpft“ leicht und Google Now startet seine Sprachsuche. Bitte gleich mal mit „androidnext“ testen.

Sprachsteuerung per Wischgeste im Apex Launcher einrichten

apex launcher google now starten

Beim Apex Launcher ist der Vorgang ganz ähnlich wie bei Nova: Zunächst drückt man lange auf das App Drawer-Icon, dann wählt man den Menüpunkt „Gesten“. Nun wählen wir unter „Nach oben wischen“ die „Sprachsuche“ aus und bestätigen mit „OK“.

Auch hier darf man natürlich gleich einmal vom App Drawer-Icon nach oben wischen, und laut und deutlich „androidnext“ sagen, um zu überprüfen, ob Googles Sprachsuche funktioniert.

Viel Spaß mit der nunmehr viel schneller gestarteten Google Sprachsuche!

Hinweis: Dieser Artikel erhielt in einer früheren Version Fehler bezüglich der Funktionsweise von Google Now an Nexus-Geräten und der kostenlosen Nova-Variante. Diese sind nun korrigiert. Wir danken unseren Lesern für die zahlreichen Hinweise.

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 5 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel