Artikel empfehlen

Android 4.2: Kamera-App samt Photosphere für Galaxy Nexus verfügbar [Update]


01.11.2012, 11:14 Uhr

Photo-Sphere-Test

Dass Montag neben den neuen Nexus-Geräten auch Android 4.2 vorgestellt wurde, muss ich an dieser Stelle ja sicher nicht extra erwähnen. Die neue Iteration unseres Lieblings-OS wird zwar erst in knapp zwei Wochen in die Freiheit entlassen, allerdings steht neben der neuen Tastatur nun auch schon die neue Kamera-App samt Photo Sphere für Galaxy Nexus-Besitzer zur Installation bereit.

Mit Android 4.2 hat Google die Kamera-App, die bisher eher schlicht und funktional daherkam, komplett überarbeitet: Die Bedienelemente wurden komplett aus der Sicht des Nutzers entfernt und tauchen nun nur noch auf expliziten Wunsch auf, wenn der Nutzer lange auf den Bildschirm tippt – Nutzern der Foto-App Vignette dürfte dies bekannt vorkommen.

Aber nicht nur aus optischer beziehungsweise funktionaler Sicht wurde die App überarbeitet, auch eines der beliebtesten Features, die Panorama-Funktion wurde massiv gepimpt: Diese besitzt nun das sogenannte Photosphere-Feature, das sehr stark an Microsofts Photosynth-App erinnert. Android-Nutzer müssen nun aber nicht mehr neidisch auf Windows Phone- und iOS-Nutzer schielen oder warten bis Microsoft die App endlich auch für Android umsetzt, sondern bekommen diese Funktion ab Android 4.2 automatisch mitgeliefert. Dank der fleißigen Entwickler-Community, können Besitzer eines gerooteten Galaxy Nexus (mit Custom Recovery) die App sogar jetzt schon unter Android 4.1.2 nutzen.

Dafür müsst ihr folgendermaßen vorgehen:

  1. Ladet die Zip-Datei 4.2Camera.zip herunter
  2. Download: 4.2Camera.zip
    4.2Camera.zip qr code

  3. Platziert diese im Root-Verzeichnis der SD-Karte
  4. Bootet das Galaxy Nexus ins Recovery-Menü (Power + Lautstärke hoch und runter gedrückt halten)
  5. Erstellt sicherheitshalber ein Backup
  6. Installiert die Zip-Datei
  7. Danach das Telefon neustarten
  8. Fertig

Falls euer Galaxy Nexus noch nicht gerootet ist, findet ihr hier eine entsprechende Root-Anleitung, die euch Schritt für Schritt ans Ziel begleitet.

Auf meinem Galaxy Nexus funktioniert die neue Kamera allerdings leider nicht, da beim Starten immer ein Force Close ausgelöst wird, bei XDA-Developers finden sich allerdings genügend Nutzer bei denen es läuft – es scheint sich also nicht um ein weit verbreitetes Problem zu handeln.

[Update] Es gibt eine neue, gepatchte APK, die nun auch auf meinem Galaxy Nexus funktioniert:

Download: camera42_patched_v2.zip
camera42_patched_v2.zip qr code


Ein Beweisfoto findet ihr bei Google+[/Update]

Habt ihr die App installiert und funkitioniert sie? Links zu Beweisfotos könnt ihr gerne in den Kommentaren mit uns teilen.

Quelle: XDA-Developers [via Droid Life]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.75 von 5 - 4 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

  • http://consoles-inside.de/2012/11/01/google-photosphere-fur-alle/ Google Photosphere für alle … | Consoles-Inside.de – Playstation, XBOX, Wii, iOS und Android

    [...] Mirror1 (androidnext), Mirror2 [...]

Verwandte Artikel