Artikel empfehlen

Temple Run 2: Für iPhone erschienen, nächste Woche auch für Android


17.01.2013, 18:07 Uhr

temple-run-2

Eines der Mobile Game-Phänomene der letzten Jahre ist Temple Run. In einer Dschungelumgebung versuchte man in schicker 3D-Optik, vor wilden Affen davonzulaufen, Hindernissen auszuweichen und Münzen zu sammeln, mit denen man seinen Charakter aufrüsten konnten. Nach dem Disney-Spinoff Temple Run: Brave/Merida ist nun der offizielle zweite Teil des „Endless Runner“-Genrebegründers erschienen: Temple Run 2. Vorerst zwar nur für iOS, die Android-Version soll aber kommende Woche folgen.

[UPDATE 24.01.:] Temple Run 2 ist jetzt erschienen. [/UPDATE]

Laut Polygon.com ist die Android-Version von Temple Run 2 so gut wie fertig und soll nächste Woche erscheinen, sofern nichts Unvorhersehbares dazwischenkommt. Die Herrschaften von TouchArcade haben ein Zwölfeinhalb-Minuten-Gameplay-Video gedreht, das zeigt, worauf man sich derweil freuen kann.

So wie es aussieht, haben die Macher von Imangi das Rad mit Temple Run 2 nicht neu erfunden, aber das Spiel an den richtigen Stellen erweitert. Da wäre zum einen die bessere Grafik zu nennen, die jetzt auf der Unity Engine basiert, somit polierter wirkt und leichter von einem System zum anderen portiert werden kann. Zum anderen variierende Spielinhalte: Auch wenn das Wische-Wische-Münze-sammle-Gameplay quasi identisch zum Vorgänger bleibt, kann man sich nun an Seilen über Abgründe hangeln und in Loren durch Minen düsen. Insgesamt wirkt das Spiel weniger starr, es gibt mehr Abwechslung in der Szenerie und die „Streckenführung“ wirkt weniger generisch, da sie neben den rechtwinkligen Kurven aus dem Vorgänger auch sanftere Kurvenführung besitzt. Außerdem ist der Verfolger keine Affenbande mehr, sondern ein Riesenmonster, das ein wenig an Spidermans Erzfeind Venom erinnert.

Alles beim Alten bleibt beim Finanzierungsmodell von Temple Run 2: Das Spiel an sich ist kostenlos, in-game kann man sich für Echtgeld Spielwährung kaufen und diese in Power Ups investieren. Aber auch ohne lassen sich alle Inhalte freispielen – sofern man ausreichend Zeit investiert.

Da ich schon den Vorgänger recht intensiv gespielt habe, kann ich es kaum erwarten, Temple Run 2 zu installieren. Wie sieht es bei euch aus? Meinungen in die Kommentare.

Quellen: Polygon, Touch Arcade [via Phone Arena]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.00 von 5 - 4 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel