Artikel empfehlen

Plague Inc.: Hat nun auch den Play Store infiziert


07.10.2012, 11:01 Uhr

Plague-Inc

Als wir schon dachten, Spiele wie Modern Combat oder Blood & Glory wären makaber, lässt Entwickler Miniclip mit Plague Inc. eine waschechte Pandemie-Simulation auf das Android-OS los. Ziel des ungewöhnlichen Strategie-Spiels: Als Virus, Bakterium oder gar Bio-Waffe die gesamte Menschheit erst zu befallen und dann auszuradieren. Wir haben das Horroszenario ausprobiert – und sind schwer von einem Suchtvirus befallen.

„Der Mensch ist eine Krankheit, das Geschwür dieses Planeten. Ihr seid wie die Pest“, erklärt Agent Smith einem ziemlich ramponierten Morpheus im ersten Teil der Martix-Reihe. Gut, wenn das so ist, dann löschen wir sie eben aus; und zwar mit einer Pandemie. Wer Filme wie Contagion oder Outbreak gesehen hat, kennt das Szenario: Eine Krankheit startet irgendwo ganz klein mit Patient Zero und breitet sich dann rasend schnell aus, wird tödlich und droht die Menschheit zu vernichten. Die versucht derweil mit allen Mitteln der Situation Herr zu werden, was ihr sowohl im Film als auch glücklicherweise in der Realität bislang immer noch gelang. Im jüngst für das Android-OS erschienenen Plague Inc. übernehmt ihr nun die Rolle des Bakteriums, Virus’ oder einer sonstigen Plage und versucht, diesen Missstand zu ändern – Ziel ist, das Ende der Menschheit hebreizuführen.

Ihr startet als kleines Bakterium, das in einem Ursprungsland eurer Wahl – Regionen der Dritten Welt eignen sich besser, als Industriestaaten – die ersten Menschen befällt. In späteren Spielen stehen euch auch Viren, Pilze, Parasiten oder gar Bio-Waffen mit jeweils unterschiedlichen Eigenschaften als Erreger zur Verfügung, die müssen aber erst freigespielt werden. Ist Patient Zero befallen, verbreitet sich die Krankheit selbsttätig weiter. Ihr könnt die Verbreitung indirekt beeinflussen, in dem ihr eure diabolische Kreation mutieren lasst. Dazu stehen euch DNA-Punkte zur Verfügung, die sich teils automatisch über die Verbreitungsrate ansammeln, teils durch rechtzeitiges Tippen auf aufpoppende Markierungen auf der zoombaren Weltkarte.

Mutieren kann die Krankheit in verschiedenen Teilbereichen, in dem sie quasi über die DNA-Punkte mit neuen Fähigkeiten ausgestattet wird – wie bei einem RPG-Skilltree. Ihr könnt die Übertragungsarten pimpen (Luft, Wasser, Insekten, Vieh, Ratten, Vögel), euren Erreger widerstandsfähig gegen klimatische Bedingungen oder Medizin machen und natürlich die Symptome aufstocken. Taktisch ist hier Fingerspitzengefühl gefragt: Wird die Krankheit zu schnell gefährlich oder gar tödlich, wird die Menschheit ihre Bemühungen um eine Gegenmittel so massiv verstärken, dass ihr mit der Ausbreitung und Schwächung der Welt nicht mehr hinterher kommt und eurerseits vernichtet werdet. Es empfiehlt sich daher, eher auf eine ungefährliche Verbreitung zu spekulieren und erst, wenn auch die Industriestaaten durchsetzt sind, langsam aber bestimmt tödlich zu werden.

In Sachen Präsentation kommt Plague Inc. schlicht aber zweckmäßig daher: Übersichtlich Grafik, bedrohliche Hintergrundmusik und selbsterklärende Menüs und Optionen – leider aktuell komplett auf Englisch; ob und wann eine deutsche Version des Spiels erscheinen wird, ist nicht bekannt.

Wer des Englischen aber einigermaßen mächtig ist und sich ob des morbiden Szenarios nicht abgeschreckt fühlt, sollte Plague Inc. unbedingt ausprobieren – das Spiel hat definitiv Suchtpotenzial, zumal die Entwickler für die Zukunft weitere Updates à la Zombie-Outbreak versprechen.

Plague Inc. steht ab sofort kostenlos im Play Store zum Download bereit und kann via In-App-Purchase von 82 Cent von Werbung befreit und mit einer FastForward-Funktion versehen werden.

Download: Plague Inc. (kostenlos)
Plague Inc. (kostenlos) qr code

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 3.64 von 5 - 14 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

  • http://citronengras.de/niedergeschossen/ Niedergeschossen » CitrGr

    [...] ein wenig zu verarbeiten.Etwa um 14:00 Uhr lag ich auf dem Sofa und spielte das hervorragende Plague Inc. auf dem Smartphone. Meine Tochter machte Mittagsschlaf, meine Frau telefonierte, denn wenn man mal [...]

  • http://mobilbranche.de/2012/10/10stamps-telekom-dailyme/22927 mobilbranche.de » 10stamps, Telekom, Dailyme.

    [...] Menschheitspest als makabres Spiel: Das mobile Strategiespiel “Plague Inc.” nutzt als Szenario den Ausbruch einer weltweiten Seuche, den die Spieler als Bakterium mit gestalten können. Gesammelt werden DNA-Punkte, das Ziel ist die globale Pandemie mittels möglichst gekonnter Mutationen. androidnext.de [...]

Verwandte Artikel