Artikel empfehlen

7×7: Kostenloser Klötzchen-Puzzler in schicker Holo-Optik


03.02.2013, 11:26 Uhr

7x7

Ein bisschen „4 gewinnt!“, etwas Tetris, eine Prise Bejeweled und das Ganze gepaart mit ansprechend minimalistischer Holo-Optik — das ist 7×7: Ein eingänglicher Puzzelspaß, bei dem bunte Quadrate in Reihe geschaltet werden müssen. Klingt einfach, ist einfach — aber auch ziemlich fesselnd und vor allem sehr hübsch.

Weniger ist oft mehr — das wissen wir nicht erst, seit zahlreiche Betriebssysteme und Anwendungen auf minimalistische Designkonzepte setzen: Was Google einst mit dem Holo-UI begonnen und gleich auch als Designrichtlinie vorgegeben hat, wird inzwischen (wenn auch immer noch nicht im gewünschten Ausmaß) von App-Schmieden übernommen. So auch von Klip Inc, die mit 7×7 ein ausgezeichnetes Puzzel-Spiel gratis in den Play Store gebracht haben, das neben dem feinen Spielprinzip vor allem mit seiner ansprechenden Optik überzeugt.

So erinnert das Ganze, neben den offensichtlich umgesetzten Holo-Richtlinien, an die Tiles, die seit Windows Phone und Windows 8 allgegenwärtig sind: Bunte, wenn auch pastellige Quadrate müssen auf einem 7-mal-7-Felder großen Spielbrett so verschoben werden, dass mindestens Vierketten entstehen, die sich dann in Wohlgefallen und Punkte auflösen.

Die Regeln sind dabei denkbar einfach: Pro Zug darf ein Quadrat auf dem Spielfeld verschoben werden, pro Zug kommen aber auch neue Tiles hinzu — die werden oben rechts, ähnlich wie bei Tetris in einer Vorschaubox angekündigt. Das Problem: Das Spielfeld wird immer voller, das Manövrieren der Kästchen immer schwieriger; schließlich können diese nur über freie Felder gezogen werden. Hat man also erst einmal zu viele Quadrate auf dem virtuellen Brett, steigt die Gefahr, bestimmte Bereiche des Spielfeldes „einzumauern“, rapide an.

Abhilfe schafft das Bilden von 4er- oder längeren Ketten einer Farbe: Das geht horizontal, vertikal oder gar diagonal und lässt nicht nur die aufgereihten Plättchen verschwinden, sondern gibt auch Punkte und vor allem einen weiteren Zug ohne Hinzukommen neuer Spielsteine.

Zusätzlich gibt es noch eine begrenzte Anzahl von Jokern, die wahlweise das Bewegen von Quadraten über eingemauerte Bereiche hinweg erlauben oder alternativ den letzten Zug rückgängig machen können.

Alles in allem ist 7×7 also ein leicht zu verstehender, aber schwierig zu meisternder Puzzlespaß fürs Smartphone, der zudem ob der schicken, Touch-freundlichen Oberfläche richtig Spaß macht. Und kostenlos ist er auch noch. Leider läuft die App nur auf Geräten, die mindestens mit Android 4.0 ausgestattet sind, Nutzer von Gingerbread respektive Honeycomb und abwärts bleiben vorerst also leider außen vor. Alle anderen begeben sich jetzt tunlichst in den Play Store und installieren die App!

Download: 7x7 (kostenlos)
7x7 (kostenlos) qr code

[via Android Community]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 3.75 von 5 - 4 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel