Artikel empfehlen

TubeMate: YouTube-Videos downloaden per Android-App


08.08.2012, 17:17 Uhr

tubemate

Wer einen einfachen Weg sucht, YouTube-Videos auf sein Android-Smartphone oder -Tablet herunterzuladen, suche nicht weiter. Mit TubeMate stellen wir eine komfortable App vor, dank der man sich mit ausreichend Video-Futter per Download für unterwegs versorgen kann.

Unterwegs mal schnell ein paar YouTube-Videos zu genießen, kann Smartphone-Nutzer hierzulande ganz schnell an den Rand des Nervenzusammenbruchs bringen. Entweder weil die Videos ewig zum Laden benötigen oder weil die Streams das Vordrosselvolumen der sogenannten Datenflatrates von Mobilfunkverträgen schneller zum Schmelzen bringen als ein Mini Milk im Tropenhaus des Berliner Zoos. Der kluge Kopf sorgt vor und lädt sich seine YouTube-Videos in guten Zeiten (bei schneller WLAN-Verbindung) herunter, um sie in schlechten Zeiten (wenn kein WLAN da ist) zu genießen. Eine Android-App, mit der man komfortabel YouTube-Videos herunterladen kann, zeigen wir euch nun: TubeMate.

tubemate start

Nach dem Start der App wird man begrüßt von einer Notiz in Spanisch. Nicht irritieren lassen – das eigentliche Tool ist selbsterklärend und ins Deutsche übersetzt. Bei TubeMate handelt sich quasi um einen Wrapper für die mobile YouTube-Seite, mit einer integrierten Suche und ein wenig (verschmerzbarer) Werbung. Die App kann man auch „nur“ zum Anschauen verwenden und sich zudem in den eigenen Google- bzw. YouTube-Account einloggen.

tubemate: video download

Sobald man sich in TubeMate auf eine einzelne Videoseite bewegt, kann man den „wackelnden“ grünen Pfeil antappen. Der Nutzer wird gefragt, ob er das YouTube-Video downloaden oder anscheuen möchte. Nach der Auswahl von „Download“ werden verschiedene mögliche Formate zur Speicherung präsentiert.

Welche Qualität sollte man auswählen? Wir empfehlen für Archivierungszwecke und auf Highres-Tablets wie dem ASUS Transformer Pad Infinity die Option 1920 x 1080, für andere Geräte der Oberklasse kann man bedenkenlos auch die zweithöchste Option wählen, da ein FullHD-Video beim Abspielen sonst sowieso herunterskaliert werden würde. Nutzer schwächerer Androiden greifen zu noch tieferen Qualitätseinstellungen – welche Auflösung optimal ist, hängt von der Bildschirmauflösung und davon ab, wieviel Speicher und Akkuleistung man zu investieren bereit ist – Highres-Material abzuspielen frisst natürlich recht viel Strom. Wer nur den Audiotrack benötigt, etwa von einem Musikstück, wählt logischerweise „Download als MP3“. Ein Klick und fertig – das Video landet auf dem Gerät.

tubemate download

Ob und wie die Videos abgespielt werden, hängt natürlich vom Android-Gerät ab. In den meisten Fällen sollte aber bereits die Galerie-App zum Abspielen in der Lage sein. Ansonsten ist beispielsweise MoboPlayer eine gute Wahl.

tubemate-youtube-app

Als alternative und für manchen User sogar noch einfachere Möglichkeit, das gewünschte YouTube-Video herunterzuladen, kann man übrigens auch einfach die reguläre YouTube-App von Google verwenden. Sieht man ein Video, bei dem der Download gewünscht ist, klickt man einfach auf das „Share“-Symbol und wählt den TubeMate-Eintrag. Sofort werden dem Nutzer Formatauswahl und Download-Möglichkeit präsentiert – simpler geht es nicht.

Über die TubeMate-Einstellungen kann man unter anderem noch Verzeichnisse festlegen, in denen die Dateien gespeichert werden – die Defaults sind aber ausreichend.

Fazit: TubeMate ist ein praktisches kleines Helferlein, der seinen Einsatzzweck – den Video-Download von YouTube – perfekt erfüllt. Wer will und mit der neuen YouTube-App nichts anfangen kann, hat hier sogar einen passablen Ersatz für die Google-eigene Applikation.

Ist der Download von YouTube-Videos per TubeMate legal?

Der Download von YouTube-Videos ist eine rechtliche Grauzone. Beim normalen Anschauen eines Videos im Browser wird das Video technisch gesehen auch von YouTube heruntergeladen. Dass YouTube den direkten Download als Datei nicht anbietet, liegt auf der Hand, schließlich würden sonst die Rechteverwerter Sturm laufen. Deshalb findet man TubeMate auch nicht im Play Store, sondern muss als APK über diverse kleinere Stores wie GetJar heruntergeladen werden. Wir gehen aber davon aus, dass der Download der Videos zum Privatgebrauch weiterhin zumindest nicht illegal ist.

TubeMate: App-Download

Download: TubeMate bei GetJar (kostenlos)
TubeMate bei GetJar (kostenlos) qr code

Download: TubeMate bei SlideMe (kostenlos)
TubeMate bei SlideMe (kostenlos) qr code

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.18 von 5 - 62 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

  • http://androidportal.sk/2012/08/stahujte-videa-z-youtube-pomocou-aplikacie/ Sťahujte videá z Youtube pomocou aplikácie

    [...] pomocou jedného z odkazov pod článkom.Video[stiahnuť TubeMate][stiahnuť TubeMate]zdroj: androidnext.deDočítali ste sa až sem? Možno by vás tiež zaujímalo…Lytro a jeho "Light Field" [...]

  • http://www.androidnext.de/news/youtube-movies-deutschland/ YouTube Movies: Komplette Filme jetzt auch in Deutschland

    [...] Filme können natürlich auch auf Android-Geräten betrachtet werden. Mit einem Tool wie TubeMate lassen sie sich sogar in guter Qualität auf Tablet oder Smartphone komplett herunterladen und [...]

Verwandte Artikel