Artikel empfehlen

Skype für Android: Update mit Tablet-Layout, Audio-Verbesserungen


21.11.2012, 14:09 Uhr

Skype-Android-Update

Der populäre VoIP-Messenger Skype bekommt einen runderneuerten Android-Auftritt spendiert. Version 3.0 der Skype-App bringt eine neue Benutzeroberfläche und verbesserte Sprachqualität mit, eine andere häufig gewünschte Änderung wurde allerdings nicht umgesetzt.

Microsoft nimmt sich seinen Messenger-Client Skype zur Brust und verpasst dem Service auf etlichen Plattformen eine Grundrenovierung: So wurden neuen Versionen von Skype nicht nur für Android, sondern auch für Windows 8, Windows RT und iOS ausgerollt – im Zentrum der Aktualisierung steht vor allem die bevorstehende Ablösung des Windows Live Messengers durch Skype, außerdem wurde der Auftritt der Voice over IP-Software an die neuen Gerätedisplays angepasst.

Doch was auf Windows und iOS passiert, soll hier nur am Rande erwähnt bleiben, natürlich steht bei uns die Android-App im Mittelpunkt des Interesses. Und hier hat sich zumindest optisch einiges getan: Die Benutzeroberfläche wurde komplett überarbeitet, Schaltflächen am linken Rand rufen Kontaktliste und Profilliste auf, darunter wird eine Kurzübersicht der letzten Konversationen aufgelistet:

Über Buttons am rechten oberen Rand kann man Kontakte hinzufügen und das Ziffernfeld aufrufen:

Doch nicht nur an der Optik wurde gefeilt: Eine weitere Neuerung ist, dass man sich jetzt auch bei Skype auf Android mit einem Microsoft-Konto anmelden kann.

Außerdem soll laut den Entwicklern die Sprachqualität dank der Implementation des SILK-Codecs verbessert und etliche Bugs behoben worden sein. Was man in der Version 3.0 allerdings nicht hinbekommen hat: Einen Portrait-Modus auf Tablets. Obwohl sich diesen wohl etliche User gewünscht hätten, ist Skype weiterhin nur im Landscape-Modus einsetzbar. Generell scheint das Update ohnehin wenig Begeisterung bei der Nutzerschaft auszulösen, wie man etlichen wütenden Kommentaren im Play Store entnehmen kann. Viele User beschweren sich dort, dass sie seit dem Update die App gar nicht mehr ausführen können, in den Android-Accountverwaltung steht gelegentlich Kauderwelsch, außerdem wird von Abstürzen berichtet – was ich allerdings im Test auf meinem Transformer Prime nicht bestätigen kann, hier läuft alles stabil.

Skype steht ab jetzt in der Version 3.0 im Play Store zum kostenlosen Download bereit:

Download: Skype (kostenlos)
Skype (kostenlos) qr code

Was haltet ihr von der neuen Skype-App? Läuft bei euch alles stabil oder gibt es Abstürze? Findet ihr das neue Design ansprechend oder war euch das alte lieber? Wir freuen uns über eure Kommentare.

[via The Verge]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 4 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

  • http://www.androidnext.de/news/nexus-7-3g-sms-tetherin/ Nexus 7 3G: SMS und WLAN-Tethering auf dem UMTS-Tablet nutzbar

    [...] diskutiert ob, und wenn ja wie, dieses Feature aktiviert werden kann. Dank solcher VoIP-Dienste wie Skype ist das freilich über Umwege bereits jetzt schon [...]

Verwandte Artikel