Artikel empfehlen

Post Mobil: App für Android sucht Briefkästen und frankiert ohne Marke


09.08.2011, 11:36 Uhr

Briefkasten

Nachdem ich kürzlich umgezogen bin, stellten sich mir Fragen, die wohl jeder frisch Wohnortbewegte kennt: Wo ist der nächste Briefkasten und wo kann ich Briefmarken kaufen? Natürlich wurde als erstes Google Maps befragt, aber die gelieferten Ergebnisse waren nur wenig brauchbar. Die Webseite der Post präsentierte sich ebenfalls nicht gerade als eine große Hilfe. Aber, große Überraschung: Die App Post mobil erweist sich als sehr gut durchdachte und vor allem hilfreiche Anwendung.

Wo ist er denn nun, der nächste Briefkasten? Und am besten sollte er noch heute geleert werden. Ach ja, eine Briefmarke brauche ich ja auch noch. Kein Problem, die Post mobil-App hilft in der Not.

Der übersichtliche Start-Screen der App bietet schnellen Zugriff auf die wichtigsten Funktionen. Briefkästen und Post-Filialen kann man entweder anhand der GPS-Position oder einer manuell angegebenen Adresse suchen lassen. Beim Briefkasten kann man noch eingrenzen ob eine heutige Leerung nötig ist – bei den Filialen kann man aus einer Vielzahl von Optionen (Filiale mit Postbank, Briefmarkenautomat und so weiter) das richtige auswählen.

Den gewünschten Standort kann man sich dann auf der Karte anzeigen lassen und sich sogar dorthin navigieren lassen – was natürlich gerade nach einem Umzug in eine völlig fremde Umgebung nützlich sein kann. Aber damit ist der Funktionsumfang der Post mobil-App noch nicht erschöpft. Sie bietet die Möglichkeit Postleitzahlen zu suchen, aber auch Brief- und Paketsendung zu verfolgen, oder sich über die Tarife für diese zu erkundigen.

Das Schreibcenter steht leider noch nicht zur Verfügung, dafür aber das Handyporto. Damit ist es möglich, Briefe und Postkarten ohne Briefmarke zu frankieren. Per „Call4Porto“-Funktion oder SMS erhält man eine 12-stellige Nummer, die an Stelle der Briefmarke auf das Schriftstück geschrieben wird. Die Kosten, die leider höher als normale Portopreise sind, werden dabei bequem über die Mobilfunkrechnung abgebucht.

Fazit: Die Post mobil-App bietet also ein rundumglücklich-Paket für alle Freunde der handgeschriebenen Post und frisch Umgezogenen, die anders als einige andere Post-Produkte wirklich gut gemacht ist.

Download Post mobil: Android Market

Bild Briefkasten: J-Cornelius CC

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.00 von 5 - 1 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

  • Rui Miruel

    Nett, obwohl ich 95 Cent (!) für einen Standardbrief innerhalb Deutschlands als Unverschämtheit empfinde. Dafür kann ich mit normaler Briefmarke einen Brief bis nach Alaska schicken (kostet nämlich nur 75 ct).

  • Daniel Kuhn

    Das stimmt allerdings, der Preis ist wirklich unverschämt und nur in absoluten Briefmarken-Notlagen zu rechtfertigen.

  • http://www.facebook.com/people/Gerd-Michael-Alexander-Weber/1278261333 Gerd-Michael Alexander Weber

    Ich denke, wenn sich diese neue Technik etabliert, wird sie auch preislich angepasst werden. Schließlich spart die Post dadurch Druckkosten, Transportkosten, Wartungskosten, etc..