Artikel empfehlen

Photoshop & Co.: Adobe bringt Kreativ-Apps auf Android-Tablets


15.11.2011, 17:21 Uhr

adobe-photoshop-touch-android

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Wir stehen dieser Aussage als Redakteure natürlich eher skeptisch gegenüber – nichtsdestotrotz startet Adobe nun eine mobile Offensive, um diese Binsenweisheit in die Welt zu tragen. Alle kreativen Zeitgenossen finden mit Photoshop Touch und fünf weiteren Apps nun neue Spielzeuge Werkzeuge, um dem kreativen Drang freien Lauf zu lassen.

Angekündigt war Photoshop Touch schon eine Weile. Jetzt hat das Warten endlich ein Ende. Neben der Tablet-Umsetzung des beliebten Bildbearbeitungsprogramms gibt es auch noch fünf weitere Touch Apps von Adobe im Android Market, die jeweils 7,99 Euro kosten. Hier die Apps im Überblick:

Adobe Photoshop Touch: Erstellen und Bearbeiten von Bildern und Fotos.

Download: Adobe Photoshop Touch (7,99 Euro)
Adobe Photoshop Touch (7,99 Euro) qr code

Adobe Proto: Erstellen von interaktiven Wireframes sowie Prototypen von Webseiten und mobilen Apps.

Download: Adobe Proto (7,99 Euro)
Adobe Proto (7,99 Euro) qr code

Adobe Collage: Moodboards mithilfe von Bildern, Text und Zeichnungen anfertigen.

Download: Adobe Collage (7,99 Euro)
Adobe Collage (7,99 Euro) qr code

Adobe Ideas: Ein digitaler Notitzblock zum Erstellen von Vektorgrafiken.

Download: Adobe Ideas (7,99 Euro)
Adobe Ideas (7,99 Euro) qr code

Adobe Kuler: Kreieren und Verwalten von Farb-Themes

Download: Adobe Kuler (7,99 Euro)
Adobe Kuler (7,99 Euro) qr code

Adobe Debut: Präsentations-App für Projekte, die mit der Creative Suite erstellt wurden.

Download: Adobe Debut (7,99 Euro)
Adobe Debut (7,99 Euro) qr code

[via Eurodroid]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Bisher noch keine Bewertung
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

  • http://www.facebook.com/people/Gerd-Michael-Alexander-Weber/1278261333 Gerd-Michael Alexander Weber

    Danke für die News.
    Photoshop Touch ist ein gutes Stück Richtung Produktiv-Tool gegangen. Aber letztendlich fehlen mir noch ein paar wichtige Funktionen, um damit wirklich arbeiten zu können. Nichtsdestotrotz ist es die 8€ auf jeden Fall wert und meiner Meinung nach das derzeit beste Grafiktool für Android.
    Ich hoffe, dass ein paar Grundliegende Sachen wie z.B. Lineale und Hilfslinien, sowie Vektor-Tools und das Füllen-Werkzeug bald ergnzt werden, denn dann ist es für Hobbyanwender ein wirklicher Photoshopersatz :) Ich hoffe, dass bald fürs Transformer das ICS-Update kommt und die Photoshop-Performance ein deutliches Plus abbekommt.