Artikel empfehlen

Google Play Books: Update bringt EPUB- und PDF-Upload, besseres Design


16.05.2013, 11:51 Uhr

Play-Books

Im Zuge der zahlreichen Neuerungen für das Android-OS, die gestern auf der Google I/O präsentiert wurden, hat auch die Lese-App und der Service Play Books ein Update erfahren: Neben einer optisch aufgemotzten Anwendung für Android ist nun endlich auch der Upload eigener Schmöker im PDF- und EPUB-Format über den Webbrowser möglich.

Ein Feature, das ich bislang in Googles eReader Play Books schmerzlich vermisst habe, war die Möglichkeit, eigene, offline verfügbare eBooks mit der App öffnen zu können — das ging bis gestern nur mit Werken, die kostenlos oder gegen Bezahlung aus dem Play Store heruntergeladen wurden. Mit dem aktuellen Update der App wird dieser Missstand nun endlich behoben und Play Books auf mobilen Geräten auch noch aufgehübscht.

Unter play.google.com/books ist es ab sofort möglich, PDF-Dateien oder EPUB in die eigene Online-Bibliothek hochzuladen und diese dann innerhalb der Android-App zu öffnen und darin zu schmökern. Alternativ können Dateien auch direkt aus dem eigenen Google Drive importiert werden. In unserem Test funktionierte das soweit auch recht gut, einzig den Upload größerer PDFs mit vielen Bildern (zum Beispiel digitalisierte Zeitschriften) verweigerte Play Books uns. Ist ein Titel aber online, so wird dieser wie gehabt hinsichtlich letzter Leseposition, Anmerkungen und Lesezeichen über alle verbundenen Geräte synchronisiert.

Play-Books-Web-Upload1

Play-Books-Web-Upload2

Das Design der App wurde indes weiter „holofiziert“: Play Books kommt nun mit der bekannten und beliebten Navigationsleiste am linken Rand — die lediglich die drei Punkte „Jetzt lesen“, „Meine Bibliothek“ und „Bücher kaufen“ listet — und präsentiert sich in kontrastreicher blau-weiß-Optik. Auch die Bibliothek erstrahlt in neuem Glanz, ebenso wie Inhaltsverzeichnisse und die Empfehlungseite am Ende eines Buches. Und natürlich wurden Stabilität und Leistung optimiert.

Play-Books-Update

Werdet ihr künftig mehr Bücher über Googles Play Books-App lesen? Sagt’s uns – in den Kommentaren.

Download: Google Play Books (kostenlos)
Google Play Books (kostenlos) qr code

[via Android Central]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 1 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel