Artikel empfehlen
Sponsored Post / Anzeige

Gesponsertes Video: TomTom macht den Roboter

12.12.2012, 15:19 Uhr

TomTom-does-the-Robot

Die bekannte Navigationssoftware TomTom gibt es inzwischen für Smartphones mit Android-OS, nach dem jüngsten Update läuft diese endlich auch auf Geräten mit HD-Auflösung. TomTom selbst feiert das mit einem Video in dem, äh, getanzt wird — und zwar stilecht in bester Roboter-Manier.

In den Achtziger Jahren beeindruckten uns die Breakdancer, die den Roboter machten: Zu Beats aus der Boombox bewegten sie sich möglichst abgehackt und unnatürlich, so dass der Eindruck entstand, da groove kein Mensch, sondern ein Androide.

Das können die Mitarbeiter von TomTom auch (oder immer noch?) — in einem Video-Clip zur Feier der Ausweitung der Kompatibilität der Navigations-App auf Screens mit qHD- (960×540 Pixel), HD- (1280×720 Pixel) und WXGA-Auflösung (1280×768 Pixel) beweist das Unternehmen nicht nur in Sachen Software, sondern auch in Form von Körperbeherrschung eine gewisse Affinität zum Thema Android:

Ich frage mich gerade, was die Damen und Herren von TomTom aufgeführt haben, als die App für iOS erschienen ist — vielleicht einen Eierlauf?

Ganz konkret werden, während sich vor dem Öffnen der Fahrstuhltüren der Ladebalken füllt, folgende (für uns in Deutschland relevante) Geräte genannt, die sich fortan über Kompatibilität zur TomTom-Anwendung freuen dürfen: Samsung Galaxy S3, Galaxy Nexus, das HTC One X, das LG Optimus 4X, das Optimus G (und damit eigentlich auch das Nexus 4), das Sony Xperia S, das Samsung Galaxy Note … und der Rest ist leider nicht mehr erkennbar, weil der Ladebalken gegen Ende mächtig schnell wird.

Was im Video nicht erwähnt wird, aber auch Teil des jüngsten Updates ist: Die heruntergeladenen Karten, die ja durchaus schon mal ein paar MB in Anspruch nehmen, werden nun standardmäßig auf der SD-Karte — sofern vorhanden — abgelegt.

Die Preise für die TomTom-App für Android variieren je nach beiliegendem Kartenmaterial: So gibt es TomTom DACH schon für 34,99 Euro, ganz Europa kostet 59,99 Euro, dazwischen gibt es noch zahlreiche Pakete mit diversen Regionen.

Download: TomTom für Android (Preise variieren je nach Kartenmaterial)
TomTom für Android (Preise variieren je nach Kartenmaterial) qr code

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 2 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel