Artikel empfehlen

Gangnam Style: Das nervigste Live-Wallpaper aller Zeiten im Kurztest


06.12.2012, 13:33 Uhr

Gangnam Style

Opp, Opp, Opp Opp Opp … Oppam Gangnam-Style! Ein Lied und sein Tanz halten den gesamten Globus in ihrem musikalischen Würgegriff — jetzt greift der Gangnam-Style auch auf die Smartphones über. Wir haben uns in die Höhle des südkoreanischen Löwens gewagt und das offizielle Gangnam Style Live-Wallpaper getestet!

„Globalisierung“ ist ja so ein Begriff, den man gerne mit kaltherzigen Dingen wie Wirtschaftsflucht, Ausbeutung und Verlust von Arbeitsplätzen assoziiert. Dabei hat die Globalisierung auch eine andere Seite und die erobert gerade weltweit sämtliche Hitlisten: Die Tatsache, dass ein Song eines südkoreanischen Rappers, mit einem Text, den keiner versteht über einen Stadtteil Seouls, den hier niemand kennt, zum erfolgreichsten Song des Jahres 2012 und zum meistgeklicktesten YouTube-Video aller Zeiten werden kann — das, liebe Leute, ist wirklich gelebte Globalisierung!

Dass „Gangnam Style“ jetzt die komplette Vermarktungskette rauf und runter verwertet werden muss, ist bei einem derartigen Überhit ja eigentlich schon eine Selbstverständlichkeit. Werfen wir also mal einen Blick auf das offizielle „Gangnam Style“-Live-Wallpaper und betrachten sogleich neugierig die Aufzugtüren mit dem Psy-Cartoon. Was sich dahinter wohl verbirgt:

Tappt man also zweimal auf die Türen, öffnen sich diese, um eine kurze Sequenz aus dem Video abzuspielen, in der Psy zu Füßen eines grünbekleideten jungen Mannes liegt, der uns freudig strahlend seinen Genitalbereich entgegenwippt:

Nun ja, ob man das nun ästethisch ansprechend oder gar anregend findet, liegt wohl im Auge des Betrachters; ein wenig mehr Abwechslung hätte es aber schon sein dürfen. Zwar werden unterschiedliche Musik-Clips pro Türöffnung abgespielt, die Videosequenz, welche aus dem offiziellen Gangnam Style-Musikvideo stammt, bleibt dabei aber stets dieselbe. Das hätte man auch abwechslungsreicher gestalten und hinter der Tür besser ein bis zwei Videosequenzen mehr verstecken können. Die Musikbeschallung lässt sich auf Wunsch übrigens auch deaktivieren.

Tippt man nur einmal, statt zweimal auf den Hintergrund, wird entweder direkt der letzte Tweet der offiziellen Psy-Twitterseite präsentiert, die man mit einem weiteren Tipp auch gleich ganz aufrufen kann, oder aber der Ort des nächsten Psy-Konzertes wird angezeigt.

Mit dabei im Live-Wallpaper: Die Möglichkeit, sich den Superhit als Klingelton für eingehende Anrufe, SMS oder Notifications (oder gleich alles zusammen) einzustellen.

Fazit

Einer ernst zunehmenden Bewertung entzieht sich das offizielle Live-Wallpaper zu „Gangnam Style“ natürlich sowieso. Wenn man die Effektivität bewerten will, mit der man damit seinen Mitmenschen gepflegt auf die Nerven gehen kann, dann bekommt „Gangnam Style“ in der Kategorie volle Punktzahl. Als Beweis dafür würden die bösen Blicke genügen, die ich hier in der Redaktion geerntet habe, nachdem ich das Ding auf voller Lautstärke eine Stunde lang durchgetestet habe.

Aber natürlich ist dieses Wallpaper eigentlich auch nur ein unaufwendiger Marketing-Spaß, der wohl vor allem dazu gedacht ist, von dem Supererfolg auch an anderer Stelle noch ein wenig Extraknete abzuschöpfen. In der Ausführung hätte er dann aber schon noch ein wenig kreativer sein dürfen. Will man dafür Geld ausgeben? Wohl kaum. Es sei denn, man ist wirklich eingefleischter Psy-Fan, kann nicht aufhören, im Gangnam Style zu tanzen und hat das Ding sowieso nonstop als Ohrwurm. Diesen Menschen kann ich nur raten: Eyyyyyyy …… sexy Lady! Nichts wie ‘rüber in den Play Store und rauf auf’s Smartphone mit dem Teil!

Das offizielle Gangnam Style Live-Wallpaper steht im Google Play Store zum Preis von 1,79 Euro zum Download bereit. Wir wünschen viel Spaß beim Mittanzen!

Download: PSY - Gangnam Style LWP (1,79)
PSY - Gangnam Style LWP (1,79) qr code

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 3 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

  • http://www.endoplast.de/2012/12/06/gangnam-style-erklart/ Gangnam Style erklärt « endoplast.de

    [...] Chrismas“ von Wham als Weihnachts-Evergreen war also ein würdiges Bearbeitungsthema für DJ Psy. „Gangnam“ ist übrigens ein Bezirk in Seoul, der südkoreanischen Hauptstadt, dessen dekadenter Lebensstil [...]

Verwandte Artikel