Artikel empfehlen

Falcon Pro: Optimierungshilfe für Twitter-App von Google-Mitarbeiter Romain Guy


03.12.2012, 11:09 Uhr

falcon-pro-android-optimierung

Eine gute App für Android zu programmieren ist nicht so leicht, wie man vielleicht denkt. Ein gutes Konzept und nette Features reichen längst nicht aus, solange die Performance der App nicht stimmt. Der Twitter-Client Falcon Pro war so ein Beispiel, zumindest bis ein Google-Mitarbeiter die App analysiert und die Ergebnisse online gestellt hat.

Falcon Pro ist ein vergangene Woche veröffentlichter inoffizieller Twitter-Client für Android – dies ist an sich nichts Besonderes, da davon viele verschiedene im Google Play Store zu finden sind. Google-Mitarbeiter Romain Guy, der im Android-Team für Grafiken und Animationen zuständig ist, hatte Falcon Pro entdeckt und nach kurzem Test für gut befunden. Nach einigen Stunden Nutzungsdauer sind ihm allerdings einige Performance-Probleme, sprich: Ruckeln beim Scrollen durch die Timeline, aufgefallen. Daraufhin nahm er sich einige Android-eigene Analyse-Tools vor, um der Sache auf den Grund zu gehen. Herausgekommen ist nicht nur eine sehr detaillierte Analyse der Performance von Falcon Pro, sondern auch eine Vielzahl von Tipps, wie man diese verbessern kann, hat Romain Guy beigesteuert. Jeder, der Android-Apps entwickelt, sollte diesen Artikel lesen.

Falcon Pro-Entwickler Joaquim Vergès reagierte umgehend:

Beim Lesen der Analyse von @romainguy habe habe er sich also wie ein nackter Typ in einem Raum voller starrender Menschen gefühlt. Nach der Lektüre machte er sich aber gleich an die Arbeit, setzte die meisten Tipps mit Erfolg um und veröffentlichte das Ergebnis umgehend als Update, das einen deutlich spürbaren Performance-Schub mit sich bringt.

Die Tipps von Romain Guy sind aber nicht nur für Entwickler von Twitter-Apps interessant – jeder App-Entwickler kann hier wichtige Methoden lernen, Leistungskiller zu identifizieren und die Performance von Apps generell zu verbessern. Es ist also zu hoffen, dass der Analyse-Artikel in Developer-Kreisen die Runde macht und sich viele Apps bald noch flüssiger bedienen lassen.

Sind App-Entwickler unter unseren Lesern? Habt ihr den Analyse-Artikel von Romain Guy gelesen und etwas dabei gelernt, oder waren euch die Tipps schon bekannt?

Falcon Pro kostet übrigens 0,79 Euro im Google Play Store und benötigt mindestens Android 2.2 sowie 2,1 MB freien Speicher. Kollege Frank testet den Client zurzeit und ist dem Vernehmen nach sehr angetan.

Download: Falcon Pro (0,79 Euro)
Falcon Pro (0,79 Euro) qr code

Quelle: Curious Creature [via Hacker News]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 6 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

  • http://www.smartdroid.de/romain-guy-android-entwicklung-tipps/ Entwickler Romain Guy zeigt Tipps für die Entwicklung von Android-Apps anhand von Falcon Pro » SmartDroid.de

    [...] kann und wie man herausfindet, warum einige Dinge vielleicht verbessert werden können und wie. (via) #asa a:link { color:#000000; text-decoration:underline; font-weight: bold;} #asa a:visited { [...]

Verwandte Artikel