Artikel empfehlen

Dropbox: Ordner und Dateien verschieben dank App-Update


06.12.2012, 15:01 Uhr

Dropbox-2-0-Android

Mit der Dropbox-App auf alle Dateien in der Cloud zugreifen zu können, ist an sich schon eine feine Sache. Zusätzlich bedeutet der automatische Fotoupload auf die Server des Dienstes, das bei Daten- oder Geräteverlust wenigstens die eigenen Schnappschüsse und Erinnerungen nicht verloren gehen. Was aber bislang gefehlt hat, war eine Möglichkeit, Ordner und Dateien auch vom Smartphone oder Tablet aus innerhalb des eigenen Wölkchens zu verschieben — mit dem jüngsten Update ist dieses Manko nun aber auch behoben.

Dropbox ist nicht nur gut und praktisch, der Service wird auch immer besser, besonders für Nutzer der Android-App: Mit der Aktualisierung auf Version 2.2.2 lassen sich die eigenen Dateien und Ordner nun endlich auch über das Smartphone neu anordnen, sprich innerhalb der eigenen Dateistruktur verschieben.

Das Ganze funktioniert zwar nicht mittels Drag & Drop, die Möglichkeit, Ordnern und Dateien wie unter Android-Dateimanagern üblich per langem Tipp oder Kontextmenü und „Move“-Befehl ein neues Zuhause zuzuweisen, ist aber komfortabel genug. So wird ein zweites Fenster mit allen Ordnern in der eigenen Dropbox eingeblendet, über das dann das Zielverzeichnis ausgewählt werden kann.

Was leider immer noch fehlt, ist die Option, gleich mehrere Dateien auszuwählen, respektive zu markieren — so muss bei größeren Aufräumaktionen jede Datei einzeln verschoben werden, was wiederum wenig komfortabel ist. Für das nächste Update wünschen wir uns also eine Markier-Funktion zur Batch-Bearbeitung der eigenen Inhalte. Und natürlich ein vernünftiges Tablet-Layout, daran mangelt es nämlich nach wie vor.

Neben der neunen Funktionalität bringt das Update auch noch die üblichen Bugfixes und Stabilitätsverbesserungen; selbst wer also nicht vorhat, über das Smartphone Ordnung in seine Cloud zu bringen, sollte die Aktualisierung herunterladen. Wer Dropbox noch gar nicht nutzt, aber Interesse an diesem – für uns essentiellen – Service hat, darf sich gerne über folgenden Link anmelden, dann erhält mein Kollege Sebastian nämlich ein paar MB Gratisspeicher:

>> Gratis bei Dropbox registrieren

Die aktuelle Version der App findet man, ebenfalls kostenlos, im Play Store:

Download: Dropbox (kostenlos)
Dropbox (kostenlos) qr code

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 5.00 von 5 - 1 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

  • http://www.androidnext.de/apps/dropbox-preview-version-endlich-mit-foto-mehrfachauswahl/ Dropbox: Preview-Version endlich mit Foto-Mehrfachauswahl

    [...] hatten uns die Macher der Dropbox-App am Nikolaustag ein Update beschert, das endlich das Verschieben von Dateien und Ordnern erlaubte, ich musste mich dennoch wieder [...]

Verwandte Artikel