Artikel empfehlen

Chrome für Android: Eigener Beta-Channel zum Test neuer Features


11.01.2013, 12:23 Uhr

google-chrome-beta

Die CES ist in den letzten Tagen natürlich das beherrschende Thema in der Technikwelt – nun läuft die Messe allerdings langsam aus und andere Themen rücken nach und nach wieder in den Fokus, wie zum Beispiel Google Chrome. Gestern Abend wurde ein Beta-Channel des Browsers für Android eröffnet.

Gestern war bei Google anscheinend Chrome-Tag – nicht nur die Desktop-Variante des Browsers wurde auf Version 24 aktualisiert, auch die mobile Variante für Android wurde mit einer Neuigkeit bedacht: Ganz im Stile des großen Desktop-Bruders gibt es nun auch für Android-Geräte eine Beta-Version des beliebten Browsers, die sich jeder installieren kann, der gerne mal in neue Funktionen hineinschnuppert.

Beim Chrome-Beta-Channel handelt es sich um eine Version des Browsers, der häufiger Updates erhält als die reguläre Version. Diese Updates enthalten neue Features, die sich noch in der Testphase befinden, sowie gelegentlich auch neue Bugs, wodurch der Browser unrund und instabil laufen kann. Der Nutzer muss sich aber nicht entscheiden, ob er lieber die neuesten Features möglichst schnell erhalten möchte, oder lieber etwas länger wartet und dafür einen stabilen Browser erhält – Beta-Channel und normale Version können auf einem Gerät parallel betrieben werden.

Im Falle der ersten Beta-Version des mobilen Chrome Browsers hat Google massiv an der Performance geschraubt. Gegenüber der Standard-Chrome-Variante soll die Beta-Version um 25 – 30 Prozent bessere Ergebnisse im Octane-Benchmark erzielen. Auch in Sachen HTML5 wurden neue Features wie CSS-Filter für Webentwickler hinzugefügt. Allerdings soll es auch noch diverse Fehler auf bestimmten Geräten und mit manchen CPUs geben. Laut Chrome Release Blog läuft der Browser ruckelig auf dem Galaxy Nexus, Nexus S und fehlerhaft mit manchen Grafiktreibern von Qualcomm. In unserem Test auf einem Nexus 4 und einem Galaxy S3 sind uns keine größeren Probleme aufgefallen.

Nach wie vor ist Chrome für Android, auch in der Beta-Version, nur für Geräte ab Android 4.0 und aufwärts erhältlich. Die Beta-Version ist 22 MB groß und kann kostenlos im Google Play Store heruntergeladen werden. Es empfiehlt sich aufgrund der zahlreichen Bugs neben der Beta-Version auch die Standard-Version von Chrome installiert zu lassen, falls sich in eines der Beta-Updates doch mal ein größerer Fehler einschleicht.

Was haltet ihr von der Beta-Version von Chrome für Android? Freut ihr euch über Einblicke in all die neuen Features, oder nutzt ihr lieber weiterhin die bewährte stabile Variante?

Download: Chrome für Android Beta (kostenlos)
Chrome für Android Beta (kostenlos) qr code

Quelle: Google Chrome Blog [via Phandroid]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.50 von 5 - 2 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel