Artikel empfehlen

Carbon: Android-Backup-Tool in Beta 3 lauffähig ohne Root-Rechte


25.01.2013, 09:37 Uhr

carbon-android-backup

Vor ein paar Tagen hatten wir über eine vielversprechende neue Backup-Lösung von Android-Entwickler-Legende Koushik Dutta berichtet, die aus unserer Sicht zur ernsthaften Konkurrenz etablierter Platzhirsche wie Titanium Backup avancieren könnte. Bislang funktionierte diese aber nur auf Geräten mit Root-Zugriff; mit der nun bereit stehenden dritten Beta hat „Koush“ diese Beschränkung aufgehoben und so lässt sich Carbon nun auch auf deutlich mehr Geräten nutzen.

Um die dritte Beta von Carbon auch auf nicht-gerooteten Geräten nutzen zu können, ist allerdings die Installation eines zusätzlichen Desktop-Tools nötig, der mit dem Gerät per ADB Kontakt aufnimmt. Aktuell steht das Tool leider nur für Windows-Systeme bereit, eine Mac-Version ist aber schon in Arbeit. Sind sowohl die Carbon-APK als auch der Desktop-Client installiert, müssen beide gestartet und das Smartphone via USB mit dem Rechner verbunden werden — im Idealfall werden die nötigen Voraussetzungen auf dem Smartphone dann von der Desktop-Anwendung aktiviert und das Ganze kann genutzt werden. Falls es Problem mit der Erkennung des Smartphones durch den PC gibt, hilft die Nach-Installation von Gerätetreibern, die man zum Beispiel auf Koushs Website findet.

Diese Aktivierung bleibt so lange bestehen, bis das Smartphone ausgeschaltet oder neu gestartet wird; in diesem Fall muss das Gerät erneut mit dem PC verbunden und der Desktop-Client abermals ausgeführt werden. Danach steht jedenfalls auch Nutzern ohne Root-Zugriff die Möglichkeit offen, mit Carbon die Daten einzelner oder mehrerer Anwendungen lokal oder in der Cloud (unterstützt werden GDrive, Dropbox oder Box) zu sichern — und zwar entweder komplett, inklusive der App selbst, oder eben kompakter, indem nur die Nutzerdaten gespeichert werden, die Apps selbst beim Wiederherstellen dann aus dem Play Store neuinstalliert werden müssen.

Laut Koushik Dutta wird diese dritte Beta mindestens bis zum 30. Januar funktionsfähig bleiben, bis spätestens dahin will er aber eine finale Version, und zwar sowohl in einer Gratis- als auch einer Premium-Variante in den Play Store gebracht haben.

Download: Carbon Backup Beta 3 (APK, kostenlos)
Carbon Backup Beta 3 (APK, kostenlos) qr code

Download: Carbon Backup Desktop-Client für Windows (kostenlos)
Carbon Backup Desktop-Client für Windows (kostenlos) qr code

Quelle: Koushik Dutta bei G+ [via SmartDroid]

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Ø 4.88 von 5 - 8 Bewertung(en)
Loading ...
Folge androidnext auf Facebook

Verwandte Artikel